LED-Nixie Produktvideo von Techmoan

Techmoan präsentiert in einem seiner Videos unsere LED-Nixie:

Die darauf folgende Resonanz war schon recht raumgreifend, um es einmal milde auszudrücken.  😀

Aber ok, Bestellflut hin und her, wir haben unsere Produktionskapazität geprüft und natürlich auch hochgefahren und produzieren nun mit Volldampf LED-Nixies für die Freunde dieses Anzeigekonzeptes. Ein paar Tage wirds dauern, aber jeder Besteller bekommt noch im Mai seine LED-Nixie….

Amerikanische Interessenten wünschen sich eine 4-stellige Version, ohne die “nervöse” Sekundenanzeige. Das ist gar kein Problem, da wenige Stunden vor der Veröffentlichung des Videos genau dieses LED-Nixie-Derivat beauftragt wurde. Zufall pur oder weise Voraussicht? Wird wohl Niemand je erfahren…

Dank der eingesetzten LED-BASIC-Software ist auch die Anbindung an das etwas andere Zeit- und Datumsformat kein Problem. AM / PM – Visualisierung müssen wir uns noch austüfteln, auch hier wird es durch die kinderleichte LED-BASIC Ausstattung keine größere Herausforderung geben.

Man braucht für LED-Nixie keine Library, keinen Sketch und keine weitere Hardware – geht alles mit dem eingebauten ARM-Cortex-Controller. Die Betriebssoftware ändert man mit dem freien LED-BASIC-Editor. So kann man auch die Beispieldateien ändern, anpassen, modifizieren oder auch sharen, also teilen. Mit selbsterstelltem Basic-Code kann man natürlich auch so verfahren.

So viele neue Programmiersprachen haben neue, moderne Features. Basic ist mitunter verpönt – möglicherweise das Flair einer Anfängersprache – aber weit gefehlt: Mit LED-Basic erstellt man in ganz kurzer Zeit tatsächlich eigene Kreationen, die für Verblüffung sorgen und das ganz ohne Studium oder tagelange Einarbeitung. Ein Nachmittg genügt und schon hat man beeindruckende Ergebnisse. Ausprobieren!

Insofern viel Erfolg und Spaß mit LED-Nixie   –  Besucht uns auf der Berliner Makerfaire:

FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin,  im oberen Foyer, Stand 74.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Schreibe einen Kommentar